Der schnellste Weg zum Herunterladen einer Avery-Vorlage besteht darin, zu avery.com/templates zu gehen und Ihre Avery-Produkt- oder Vorlagennummer in die weiße Suchleiste in der oberen Mitte der Seite einzugeben. (Ihre Produkt- oder Vorlagennummer finden Sie unten rechts auf Ihrer Avery-Verpackung). Sie können auch nach Produktkategorie suchen, wenn Sie Ihre Produkt- oder Vorlagennummer nicht zur Hand haben. Sobald die Datei geöffnet ist, geben Sie Ihre Informationen in die Vorlage ein. Markieren Sie den eingegebenen Text, und verwenden Sie die Tools in Microsoft Word, um den Text zu formatieren. Suchen Sie ganz einfach nach Ihrer Vorlage nach Produktkategorie und wählen Sie dann aus einem unserer professionellen Designs oder leeren Vorlagen aus, die Sie in Word anpassen können. Wenn Sie Microsoft Office 2016 auf einem Mac-Computer verwenden, können Sie problemlos Adressen oder andere Daten aus einer Excel-Tabelle oder aus Ihren Apple-Kontakten importieren und sie Avery-Etiketten, Namensschildern, Namensschildern oder anderen Produkten hinzufügen, um sie mit Microsoft Word für Mac zu bearbeiten und zu drucken. In diesen Schritten erfahren Sie, wie Sie den Seriendruck auf eine Avery-Vorlage drucken, sodass Sie sich einfach auf Mailings und Besprechungen vorbereiten können. Nachdem Sie Ihr Produkt, Ihre Vorlage und ein Vorentwurf ausgewählt haben, wird der Bildschirm Optionen für die Eingabe von Informationen angezeigt. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für die Verwendung einer vorhandenen Datendatei oder das Erstellen einer neuen Datendatei.

Bitte beachten Sie, dass diese Vorlagen in gutem Glauben unseren Kunden zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung gestellt werden. Kunden sollten die Eignung dieser Vorlagen auf ihre Anforderungen (einschließlich Kompatibilität mit ihrer Software/Hardware) testen und für alle erforderlichen Anpassungen verantwortlich sein, um die bestmögliche Ausrichtung zu erreichen. Bitte beachten Sie, dass Sie immer die Eignung einer Avery-Vorlage überprüfen sollten, die Sie verwenden, um sicherzustellen, dass sie Ihren Anforderungen entspricht, und beachten Sie, dass Sie möglicherweise einige geringfügige Anpassungen vornehmen müssen, um die bestmögliche Ausrichtung zu erreichen. Wir empfehlen dringend, einen Testdruck auf leerem Papier durchzuführen, bevor Sie auf Ihre Etiketten drucken. Auf diese Weise können Sie die Genauigkeit Ihrer Vorlage und die Ausrichtung Ihres Druckers überprüfen – und alle erforderlichen Anpassungen vornehmen, um die bestmögliche Ausrichtung zu erhalten – bevor Sie Ihre Etiketten in Ihren Drucker legen. Alle Produkte werden mit einer Toleranz hergestellt, was eine zulässige Abweichung von den auf der Ware angegebenen Messungen darstellt (z. B. kann ein A4-Blatt eine Toleranz von +/- 2mm aufweisen); Diese Toleranz kann zu geringfügigen Abweichungen bei den Messungen von Etikettenprodukten führen, und daher empfehlen wir dem Kunden, vor dem Drucken auf seine Etikettenprodukte einen Testdruck einer beliebigen Vorlage durchzuführen, damit sie feststellen können, ob die Vorlage weitere Anpassungen erfordert.

Close Menu