Immer nah an aktuellen Ereignissen, internationalen Ereignissen oder den Kuriositäten des Alltags. Auf dieser Seite finden Sie Dokumentationen und Reportagen aus Deutschland, Europa und der Welt mit sorgfältig recherchierten Geschichten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Natur, neuer Geschichte, Lifestyle und Sport. Für weitere Informationen über die deutsche Dokumentarfilmszene und neue Produktionen wenden Sie sich bitte an:Bernhard Simekemail simek@german-films.deTelefon +49-89-59 97 87 20 Persönlichkeitskult im kommunistischen China auf dem Vormarsch, das Leid der Rohingya-Flüchtlinge in Bangladesch, Gasboom in Mosambik und die Ängste der Fischer und Brücken zwischen Flüchtlingen und Deutschen mit einem Musical. Wie hat Deutschland versucht, sich mit dem Erbe seiner NS-Vergangenheit zu arrangieren? Die documenta, Deutschlands renommierte Ausstellung für moderne Kunst, findet zum ersten Mal in der Geschichte in Athen statt. Wie ein kurdischer IS-Überlebender nach seiner Flucht nach Deutschland begann, Terroristen zu jagen. In diesem Jahr, 2020, jährt sich das Ende des Zweiten Weltkriegs zum 75. Mal. Sein Vermächtnis bleibt erhalten. Nirgendwo mehr als in Deutschland, wo der Aufstieg des Nationalsozialismus zum Krieg und zu schrecklichen Verbrechen gegen die Menschlichkeit führte. Chris Bowlby untersucht, wie sich die Deutschen der Nachkriegszeit diesem Erbe gestellt haben, und entdeckt, wie die Suche nach Gerechtigkeit in Bezug auf Nazi-Verbrechen trotz des starken Drucks, aufzuhören, fortgesetzt wurde. Kamera immer in der Hand, berichten sie über die Veränderungen, die sie in Deutschland, Europa und auf der ganzen Welt sehen. Andy schreibt für The Guardian und ist Experte für “Talksport”, einen der größten Sportradiosender der Welt.

Seine Meinung hat Gewicht und eines seiner Spezialthemen ist das Verhältnis zwischen englischen und deutschen Vereinen. “München ist so groß und erfolgreich, dass für viele Menschen hier in England Bayern und der deutsche Fußball ein und dasselbe sind.” Was haben Häuser aus dem 3D-Drucker in Dubai, Holzkistenmöbel in Peking, eine Schwebebahn in Medellén, die urbane Landwirtschaft in Detroit und ein Mikrohaus in Berlin mit dem deutschen Bauhaus zu tun? Wie ist das Leben für Flüchtlinge in Deutschland nach dem Verlassen von Friedland? German Films setzt sich in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Dokumentarfilme (AG DOK) für deutsche Dokumentarfilme in der ganzen Welt ein. German Films organisiert Vorauswahlvorführungen, gemeinsame Einreichungen zu internationalen Dokumentarfilmfestivals, informiert Filmemacher und Festivals, koordiniert Schirmstände für Dokumentarfilmer und organisiert Koproduktionstreffen. Nur 8 % der rassistischen Übergriffe auf Asylbewerberheime in Deutschland zwischen 2015 und 2018 führten laut einer neuen TV-Dokumentation zu Verurteilungen. Die Filmemacher werfen den Behörden vor, nachlässig eisern nach “cocky” rechtsextremen Verdächtigen zu verfolgen. Gemeinsam mit dem Deutschen Dokumentarfilmverband wurde das Label “Deutsche Dokumentarfilme” entwickelt und bietet auf einer Website weitere Informationen zu deutschen Dokumentarfilmproduktionen. Klicken Sie hier, um die aktuellen und vergangenen Ausgaben des Deutschen Dokumentarfilmkatalogs zu sehen und herunterzuladen. Das 18. Jahrhundert war das Zeitalter der Aufklärung. Der grundbasierte Glaube hat die moderne Welt mitgeprägt. Die dritte Etappe der Busfahrt überquert die brasilianische Grenze ins peruanische Amazonasgebiet. Die Polizei hat Maßnahmen gegen potenzielle sexuelle Räuber ergriffen, die während der Produktion von “Caught in the Net” identifiziert wurden.

In der neuen Dokumentation wurden erwachsene Schauspieler, die sich als 12-jährige Mädchen ausgab, dazu benutzt, Menschen aufzunehmen, die versuchten, sie zu locken. In den 1600er Jahren gab es viel Innovation: von der ersten Zeitungspublikation bis zur Entdeckung neuer Planeten.

Close Menu